Apr
20
2017
0

Kauai

Hallo ihr Lieben,

unsere letze Reise hat uns nach Kauai geführt und wir möchten gern ein paar der Highlights mit euch teilen. Kauai ist die älteste der hawaiianischen Inseln und durch ausgedehnte Schluchten und tropische Vegetation geprägt. Berühmt sind der Waimea Canyon und die Na Pali Küste, auf Kauai wurde übrigends auch ein Teil von Jurassic Park gedreht. Wir waren viel wandern und konnten wunderschöne Sonnenauf- und untergänge geniessen. Die ersten Tage haben wir im  Waimea Canyon verbracht und sind z.B. entlang des Alakai Swamp Trail, der durch den höchstgelegenen Sumpf der Welt führt, gewandert. Ziel war die Aussicht auf die Na Pali Küste, doch leider haben uns die Wolken einen Blick verwehrt. Vor dem nachmittäglichen Regen sind wir immer nach Poipu geflüchtet, wo es leckeren Fisch und einen supertollen Eisladen gab. Ein bisschen Schnorcheln waren wir auch, aber das Meer war sehr aufgewühlt. Die Wellen haben uns dafür tolle Wasserspiele beim Sonnenuntergang beschert. Einem Abschnitt des botanischen Gartens, genannt McBryde Garden, haben wir auch einen Besuch abgestattet um etwas über die Flora der Insel zu lernen. Im McBryde Garden werden die ursprünglich hawaiianischen Pflanzen als auch die vielen Nutzpflanzen, die die polynesischen Besiedler vor vielen hundert Jahren mitbrachten, ausgestellt. Ausserdem gibt es noch eine riesige Sammlung an Orchideen. Den zweiten Teil unseres Urlaubs haben wir dann an der Küste ganz im Norden verbracht. Auch hier waren die Wellen ziemlich hoch und wir konnten ein paar tolle Fotos von Queen’s Bath machen. Die Na Pali Küste sind wir ebenfalls ein Stückchen entlang gewandert und haben den üppigen Regenwald bewundert. Den schönsten Sonnenuntergang gab es in Hanalei am Pier, wo die rote Sonne direkt ins Meer taucht – nu isse nei geditscht.

 

our most revent travels lead us to Kauai and we would like to share a few highlight with you. Kauai is the oldest of the hawaiian islands and a lot of canyons and tropical vegetation. The most visited places on this island include the Weimea Canyon and the Na Pali Coast. A part of Jurassic park was also produced here. We hiked a lot and saw many beautiful sunrises and sunsets. We spend the first few days at Weimea Canyon and hiked the Alakai swamp trail through the highest swamp in the world. We were aiming to get a beautiful few of the Na Pali Coast, but the clouds were a bit to low. It often rained in the afternoon, so we spend some time in Poipu and enjoyed the fish and ice cream there. We also snorkeled at a few places, but the waves were quite high. However, the waves made some of the sunsets even more dramatic. We also visited the McBryde Garden and enjoyed the beautiful plants of Hawaii, including the settler plants that were brought by the polynesians. We spend the second part of our vacation at the north coast, where we hiked part of the Na Pali coast and enjoyed the beautiful rain forest. The best sunset was probably at the Hanalei Pier, where the sun sinks into the ocean.

Jun
12
2015
0

Green Sand Beach und Kilauea

Hallo ihr Lieben,

der letzte Abschnitt unserer Reise hat uns entlang wunderschöner Strände zum Vulkan Kilauea geführt. Erste Station war der Green Sand Beach, ein Strand, der aus einem seltenen Mineral, das während eines Vulkanausbruchs entstanden ist, besteht. Nach einer schönen Wanderung entlang der Küste konnten wir den Ausblick geniessen, wo der Sand grün/golden in der Sonne glitzert. Zweite Station war der Black Sand Beach – und der Sand war wirklich pech-schwarz!

The last part of our travel led us to the vulcano Kilauea. The first stop was the green sand beach, covered with green/golden sand which originates from a vulcano eruption. Then we visited the black sand beach.

Zweite Station unserer Reise war der Vulkan Kilauea. Leider kann man zur Zeit keinen aktiven Lavastrom sehen 🙁 Aber man kann Spuren der vulkanischen Aktivität sehen, zum Beispiel die heissen Dämpfe, die aus vielen Spalten im Gestein aufsteigen. Eine Wanderung hat uns erst durch wunderschönen Regenwald und dann über einen erkalteten Lavasee zurück geführt. Sehr beeindruckend, wenn man sich vorstellt, dass vor 50 Jahren dort noch flüssige Lava war. Nach Sonnenuntergang sind wir dann noch einmal zum Krater zurückgekehrt und haben das Glühen der Lava bewundert.

The second part of our travel was the vulcano Kilauea. Unfortunately there is no active lava flow right now :(, but there were lot’s of hot steam sources. We did a very nice hike through rain forest and then across a cold lava lake. Very impressive that this was liquid lava only 50 years ago. In the evening we admired the flow of the lava at the crater.

Der ‘rainbow fall’, der Regenbogenwasserfall, war unsere letzte Station, bevor uns das Flugzeug wieder nach Honolulu gebracht hat.

The rainbow fall was the last part of our travel before we had to take the plain back to Honoulu.

 

Jun
11
2015
0

Mauna Kea

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir den höchsten Berg Hawaiis (4205 m), den Mauna Kea besucht. Der Berg ist vulkanischen Ursprungs, wird jedoch als schlafend angesehen. Der Name bedeutet weisser Berg und spielt eine wichtige spirituelle Rolle für die Ureinwohner. Kurz unterhalb des Gipfels haben wir eine kleine Wanderung zum Lake Waiau unternommen, jedoch war die Luft auf knapp 4000 m schon sehr dünn. Auf dem Gipfel steht das Mauna-Kea-Observatorium mit mehr als 10 riesigen Teleskopen.

Dear Friends,

Today we visited the highest mountain on Hawaii (13 795 feet and 11316 inches). The mountain was a volcano, but is not active anymore. The name means “white mountain” and is spiritually very important for the inhabitants of Hawaii. Just below the summit we did a nice hike to Lake Waiau, which was already challening at this hight. On the summit is the Mauna-Kea-Obersvatory with more than 10 big telescopes.

Powered by WordPress | Aeros Theme | TheBuckmaker.com WordPress Themes